Ferien 2010

undefined

Mit dem KIA Sorento - Diesel hatten wir  beim Ziehen des Wohnwagens keine Probleme mehr, das hatten wir bei unserem ersten Urlaub in Frankreich mit Genugtuung feststellen können.
Nachdem wir bei Ruchti auch das Leck, das uns Wasser im Wohnwgen bescherte, reparieren liessen und den Erfolg auch kontrollieren konnten, stand dem kurzen Trip nach Deutschland nichts mehr im Wege. Wir fuhren nach Riedheim bei Leipheim, östlich von Ulm. Dort stellten wir den Wohnwagen ab, dass Karin und Marc mit den Kindern diesen anschliessend benutzen konnten.
Im Herbst fuhren wir nach Spanien um den auch bei uns schönen Spätsommer noch verlängern zu können. Grosse Ausflüge und Reisen waren nicht geplant. Ausruhen und geniessen war angesagt.
Link zum Fotoalbum:
Europa 2010 Fotoalbum

25. Septeber - 30. Oktober 2010, Spanien, Cambrils

Am Tag nach Luca's 3. Geburi fuhren wir los. Ziel war es den Sommer an der warmen Sonne Spaniens etwas zu verlängern. Anfangs Oktober erwarteten wir Besuch von Denise und Geru, welche das Feeling Wohnwagenferien auch einmal erleben wollten. Unser Plan Spanien 2010.pdf

Teil 3, Ferien bis zur Rückreise 13. - 29. Oktober 2010

Nach der Abreise unser Gäste, die leider nicht allzu gutes Wetter antrafen, hofften wir auf einen milden Herbst und eine angenehme Heimreise. Teil 3 Spanien 2010

Teil 2, Besuch Denise und Geru 05. - 12. Oktober 2010

Wir holten unsere Besucher in Barcelona ab und fuhren danach auf dem direkten Weg nach Montroig zum Zeltplatz. Wir waren gespannt, wie sich die "Neucamper" angewöhnten. Teil 2 Spanien 2010 

Teil 1, Anreise bis Besuch Denise und Geru 25. September - 04. Oktober 2010

Nach Genf verliessen wir die Autobahn und fuhren über die Nationalstrassen Frankreichs südwärts. Man kam zwar nicht so schnell voran, konnte aber die hohen Autobahngebühren (Auto + Wohnwagen) einsparen. Zeit hatten wir ja genügend. Teil 1 Spanien 2010

02. - 11. August 2010, Deutschland, Riedheim bei Leipheim

Am 2. August fuhren wir via Zürich, Schaffhausen und Ulm nach Riedheim. Den Campingplatz Schwarzfelderhof hatten wir uns 2008 vorgemerkt als wir auf der Rückreise von Polen dort Zwischenhalt machten. Er bot sich geradezu an als Aufenthaltsort für eine Familie mit Kindern.
Deutschland 2010.pdf

11. Mai - 30. Juni 2010 Nordwesten von Frankreich

Nach Tantis 95. Geburtstag verliessen wir die Schweiz und fuhren südlich von Paris vorbei in die Bretagne. Dort besuchten wir Annemarie's Schwester Claire und deren Freund Fernand in deren Ferienwohnung in La Baule.
Unser Plan Frankreich 2010

4. Etappe II. Mal Pays de la Loire

Der Wind im Norden hatte uns so genervt, dass wir den Aufenthalt früher abbrachen als vorgesehen. Wir fuhren südwärts ins Loiretal um die Schlösser zu besuchen. II. Mal Pays de la Loire 2010

3. Etappe Basse - Normandie 10. - 18. Juni 2010

Die 3. Etappe begann wettermässig alles andere als angenehm. Ein Besserung ist aber durchaus möglich. Basse - Normandie 2010 

2. Etappe Bretagne 18. Mai bis 05. Juni 2010

Nach einem Aufenthalt bei Fernand und Claire in La Baule brachen wir zu unseren Wohnwagenferien auf. Erste Etappe die Bretagne.
Bretagne 2010

1. Etappe Pays de la Loire 11. -17. Mai 2010

Nach einer Übernachtung in Châtel de Neuvre fuhren wir nach La Baule. Fernand erwartete uns wie vereinbart nach dem Kreisel bei der Ortseinfahrt. Wir stellten den Wohnwagen, nachdem wir das Wertvollste in die Wohnung gezügelt hatten, in einer Seitengasse ab.
Pays de la Loire 2010